Dr.med. Mi-Ri Maschek

Vita

1989
Abitur in Berlin
1989 -1995
Studium der Humanmedizin, Freie Universität Berlin
1996 – 2002
ÄiP, Assistenzärztin in den DRK Kliniken Berlin | Mitte, Pneumologisches und Schlafmedizinisches Zentrum
1997
Ärztliche Approbation
1998
Promotion, Freie Universität Berlin
2002
Assistenzärztin in der Abteilung Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, Onkologie, Nephrologie DRK Kliniken Berlin | Köpenick
2002
Fachärztin für Innere Medizin
2002-2005
Fachärztin für Innere Medizin im Pneumologischen und Schlafmedizinischen Zentrum der DRK Kliniken Berlin | Mitte, Prof. Dorow.
2004
Schwerpunktbezeichnung Pneumologie
2005
Fachkunde Strahlenschutz
2005 – 2015
Oberärztin im Pneumologischen und Schlafmedizinischen Zentrum der DRK Kliniken Berlin | Mitte, Prof. Dorow
2007
Zusatzbezeichnung Schlafmedizin
2010
Zertifizierung des Lungenkrebszentrums der DRK Kliniken Berlin | Mitte unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. P. Dorow durch OnkoZert (Unabhängiges Zertifizierungsinstitut im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.)
2010 – 2015
Zentrumskoordination des Lungenkrebszentrums der DRK Kliniken Berlin | Mitte
2010 – 2015
Vorstand des Lungenkrebszentrums der DRK Kliniken Berlin | Mitte
2012 – 2015
Schriftführung im Tumorzentrum für Klinik und Praxis in Berlin e.V.
Seit 2014
Beirat der Berlin-Brandenburgische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung e.V.

Mitgliedschaften/Fachgesellschaften

  • Berufsverband Deutscher Internisten e.V.
    - regelmäßige Vortragstätigkeit
  • Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.
    - Wahlberechtigtes Mitglied in der Sektion Kardiorespiratorische Interaktion
    - Sektion Pneumologische Onkologie
    - Sektion Schlafmedizin
    - regelmäßige Vortragstätigkeit
  • Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung e.V.
  • Berlin-Brandenburgische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung e.V.
  •